pompeji geschichte

POMPEJI GESCHICHTE

Eine Stadt wie aus der Zeit gefallen - Entdecken Sie die Geschichte von Pompeji

Die Erkundung der historischen Ruinen von Pompeji bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich in eine antike Epoche zurückversetzen zu lassen. Die Stadt, die seit dem berüchtigten Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. in der Zeit stehen geblieben ist, ist ein lebendiges Zeugnis dieses katastrophalen Ereignisses. Innerhalb eines Wimpernschlags fielen Vulkanasche und Lava vom Himmel und konservierten Häuser, Bewohner, Straßen, öffentliche Einrichtungen und Alltagsgegenstände und schufen ein faszinierendes Bild, das auch heute noch Besucher in seinen Bann zieht.

pompeji tickets ()

Was geschah mit Pompeji?

Im Jahr 79 n. Chr. war Pompeji eine blühende Stadt in Süditalien mit etwa 12.000 Einwohnern. Diese antike Stadt verfügte über eine Vielzahl von Einrichtungen, darunter Cafés, Geschäfte, Badehäuser und sogar eine Arena. Unter den Einwohnern befanden sich zahlreiche wohlhabende Römer, und in der Stadt stand auch eine Wahl an. Tragischerweise wussten die Einwohner von Pompeji nichts von der bevorstehenden Katastrophe, die bald über sie hereinbrechen sollte: der katastrophale Ausbruch des Vulkans Vesuv.

Als der Vulkan ausbrach, schickte er Asche, Gestein und Gas in die Luft und erzeugte eine dunkle Aschewolke, die bis zu 100 Meilen weit zu sehen war. Viele Menschen rannten weg, um der Gefahr zu entkommen, aber leider gelang es nicht vielen von ihnen. Etwa 2.000 Bürger von Pompeji kamen ums Leben, und viele weitere Menschen in den umliegenden Orten verloren ebenfalls ihr Leben.

Wiederentdeckung von Pompeji

Im Jahr 1592 entdeckte der Architekt Domenico Fontana beim Graben eines unterirdischen Wasserkanals alte Mauern, die mit Malereien und Schriften verziert waren. Im Jahr 1748 entdeckte der spanische Architekt Roque Joaquin de Alcubierre weitere Überreste an diesem Ort. Im Jahr 1763 stießen sie schließlich auf eine Inschrift, die den Standort als Pompeji bestätigte.

Im Laufe der Zeit fanden zahlreiche Ausgrabungen statt, bei denen wichtige Entdeckungen gemacht wurden, wie z. B. die Entdeckung leerer Räume in den Ascheschichten, in denen sich menschliche Überreste befanden. Giuseppe Fiorelli fand diese Überreste und füllte sie mit Gips, um Modelle der Körper anzufertigen - eine Technik, die noch heute angewandt wird. Heutzutage verwendet man statt Gips durchsichtiges Harz, um die Knochen nicht zu beschädigen. Sie teilten die Stadt in verschiedene Bereiche ein, nummerierten die Häuser und zeichneten alle Informationen und Funde sorgfältig auf.

pompeji tickets ()
Tour von Amalfi nach Pompeji ()

Pompeji heute

Pompeji ist auch heute noch eine aktive archäologische Ausgrabungsstätte, und bei einem Besuch haben Sie die Gelegenheit, Archäologen bei der Arbeit an kleinen und großen Projekten zu beobachten. Die Stadt ist in Bezirke unterteilt, von denen jeder seine eigenen Orte hat, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Es wäre sehr hilfreich, vor der Ankunft ein wenig zu recherchieren und Tipps für den Besuch von Pompeji zu lesen, da es sich um eine ziemlich große archäologische Stätte handelt, in deren Ruinen man sich leicht verirren kann. Um das Beste aus Ihrem Besuch zu machen, empfehlen wir Ihnen außerdem, an einer unserer Pompeji-Führungen teilzunehmen. So können Sie die Stätte vollständig erkunden und alles über ihre tragische Geschichte erfahren.

Was kann man in Pompeji sehen?

Amphitheater von Pompeji

Das römische Amphitheater

Das Ziel Ihrer Pompeji-Reise sollte auf jeden Fall das römische Amphitheater sein, das direkt gegenüber dem Eingang zur Piazza Anfiteatro liegt und dem Kolosseum um ein Jahrhundert vorausging. Dieses bemerkenswerte Bauwerk wurde um 70 v. Chr. unter der Leitung der Magistrate Q. Valgus und M. Porcius errichtet und gilt als eines der am besten erhaltenen Amphitheater der Welt. Mit einem Fassungsvermögen von mehr als 20.000 Zuschauern war es ursprünglich mit Marmor verziert; seine immense Größe führte jedoch dazu, dass es nach der Ausgrabung der Ruinen als erstes geplündert wurde.

pompeji forum

Das Forum

Das bemerkenswerte Forum Romanum, das die Faszination eines jeden Besuchs in Pompeji noch verstärkt, ist ein absolutes Muss. Es bietet einen atemberaubenden Aussichtspunkt, von dem aus Sie den Vesuv sehen können, der seinen majestätischen Schatten über Pompeji wirft und eine unheimliche Atmosphäre schafft, die Sie in die Zeit vor dem Ausbruch der Stadt zurückversetzt. Das Forum befindet sich an der Kreuzung der Hauptverkehrsstraßen der antiken Stadt und diente als zentraler Platz, der für Karren und Wagen nicht zugänglich war.

Apollo-Tempel

Apollo-Tempel

Der Apollo-Tempel in Pompeji gilt als das älteste Gebäude der Stadt. Er ist ein Symbol für die lange Geschichte der Stadt. Die echten Statuen von Apollo und Diana sind verschwunden, aber man kann dort immer noch Repliken sehen.

pompeji forum bäder

Stabian-Bäder

Die Stabian-Thermen verfügten über drei Thermalbäder mit Kammern, in denen das heiße Wasser durch die Wände des Raumes zirkulierte, um eine hohe Temperatur aufrechtzuerhalten. Außerdem gab es getrennte Bereiche für Männer und Frauen.

pompeji tickets ()

Der Garten der Geflüchteten

Der Garten der Flüchtigen war ursprünglich ein historisches Viertel in der antiken Stadt Pompeji. Vor dem Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. wurde er dann in einen Weinberg umgewandelt. Seine heutige Bezeichnung geht auf die Bergung der sterblichen Überreste von 13 Personen zurück, die scheinbar in Richtung Nocera-Tor flüchteten, um dann in Asche und Lava konserviert zu werden, wie die Abgüsse zeigen, die durch das Ausgießen von flüssigem Gips in ihre Hohlräume entstanden.

Villa dei Misteri

Villa dei Misteri

Die Villa dei Misteri ist ein bemerkenswertes architektonisches und künstlerisches Meisterwerk, das im Herzen der Ruinen von Pompeji liegt. Sie verfügt über einen eigenen Garten und eine großzügige Terrasse und ist im Inneren mit prächtigen Kunstwerken geschmückt. Der Name der Villa bezieht sich auf das geheimnisvolle Initiationsritual an den Wänden, das in erstaunlichen Details eine Frau zeigt, die in den Dionysoskult eingeweiht wird.

lupanare bordell pompeji

Lupanare

Unter den zahlreichen Bordellen in den Ruinen von Pompeji sticht das von Lupanar als das speziellste hervor. Die Kammern verfügten über steinerne Plattformen, die als Bettgestelle dienten und mit Matratzen ausgestattet waren. Achten Sie bei Ihrem Besuch auf die Wandgraffiti in Lupanar, die vermutlich sowohl von den Prostituierten als auch von ihren Kunden geschaffen wurden.

Warum sollten Sie Pompeji besuchen?

Ein Besuch in Pompeji ist eine einzigartige Reise durch die Zeit und eine einmalige Gelegenheit, eine vergangene Epoche zu erleben. Es ist eine Chance, die bemerkenswerte Erhaltung einer einst blühenden römischen Stadt zu erleben, die durch den Ausbruch des Vesuvs in der Zeit eingefroren wurde. Während Sie durch die antiken Straßen schlendern und die 2.000 Jahre alten, gut erhaltenen öffentlichen Gebäude erkunden, gewinnen Sie ein tiefes Verständnis für das tägliche Leben, die Kunst und die Kultur der Bewohner Pompejis. Die rätselhaften Mythen und die fesselnde Geschichte, die dieses UNESCO-Weltkulturerbe umgeben, machen es zu einem Muss für jeden, der die Geheimnisse der Vergangenheit enträtseln möchte.

Tagesausflug von Positano nach Pompeji ()

5 interessante Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht über Pompeji wussten

Niemand kennt das genaue Datum des Vulkanausbruchs.

Plinius der Jüngere, ein antiker römischer Schriftsteller, der den Ausbruch des Vesuvs miterlebte, sagte, dass er am 24. August stattfand. Aber aufgrund der unter der Asche vergrabenen Lebensmittel und Kleidungsstücke argumentieren einige Leute, dass dieses Datum falsch sein könnte.

Forscher gießen Körper.

Unter der Asche und dem Gestein nach dem Ausbruch des Vesuvs wurden viele Leichen gefunden. Einige dieser Leichen hinterließen bei ihrer Verwesung leere Stellen in der Asche, und ein italienischer Architekt namens Giuseppe Fiorelli sah dies 1863. Er hatte die kluge Idee, Gips in diese Lücken zu gießen, um Abdrücke der in Pompeji begrabenen Menschen herzustellen. Dies war eine große Hilfe für Wissenschaftler und andere Architekten, die mehr darüber erfahren wollten, was während dieser riesigen Katastrophe geschah.

Die Einwohner von Pompeji hatten ein Hollywood-Lächeln.

Dank einer neuen Technologie haben italienische Wissenschaftler mit Hilfe von CT-Scans einen Blick in das Innere der in Pompeji begrabenen Leichen geworfen. Sie fanden heraus, dass die Menschen in Pompeji sehr gesunde Zähne hatten, wahrscheinlich wegen ihrer guten Ernährung und der großen Menge an Fluor aus dem nahe gelegenen Vulkan.

Pink Floyd in Pompeji.

1972 spielte die Rockband Pink Floyd ein Konzert in einem alten römischen Theater in Pompeji. Niemand sah zu, aber ein Filmemacher namens Adrien Maben machte daraus einen coolen Film. Die Musik klang im Theater großartig, und das Konzert ging in die Rockgeschichte ein.

Der Wind wehte aus der falschen Richtung.

Es mag verwirrend klingen, aber ein wichtiger Grund, warum viele Menschen beim Ausbruch des Vesuvs starben, war, dass der Wind aus einer ungewöhnlichen Richtung wehte, nämlich aus Nordwesten. Normalerweise kommt der Wind aus Südwesten, was das vulkanische Material von der Stadt weggetrieben hätte, anstatt sie zu bedecken. Es ist erstaunlich, dass diese kleine Veränderung des Windes so viel Schaden anrichtete und die gesamte Stadt zerstörte.

tagesausflug von amalfi nach pompeji ()

Möchten Sie mehr über Pompeji erfahren?

Unsere Führungen durch Pompeji sind täglich verfügbar. Wählen Sie einfach die Tour aus, die Ihnen am besten gefällt und buchen Sie sie gleich!